Einrichtung und Entwicklung des besonderen Wirtschaftsraums „Krasnojarsker Technologisches Tal“ mit Schwerpunkt Industrie und Produktion

Das Krasnojarsker Technologische Tal  fokussiert sich auf die einheimische Industrieentwicklung, Aufbau von innovativen Produktionsanlagen und Herstellung von konkurrenzfähigen Waren und Produkten, die nicht nur auf dem Binnenmarkt, sondern auch auf dem Auslandsmarkt nachgefragt werden könnten. Zu den potenziellen Investitionsprojekten gehören z.B. Entwicklung von Walzbetrieben, Radfelgen- und Walzprofilproduktion, Produktion von Massenbedarfsgütern, einschließlich der Sportwaren. Den Unternehmen, […]

Aufbau von neuen Förderkapazitäten und Modernisierung des Bergwerks „Sapoljarnaja“ (Süd-Cluster)

Der Süd-Cluster ist ein Komplex der langfristigen Projekte, die sich zum Ziel setzen, die Anzahl von Produktionsstandorten in der Region Krasnojarsk zu vergrößern. Die Projekte müssen den Erzbergbau mit neuen Förderkapazitäten im Umfang von 4 Millionen Tonnen verstärken. Dies lässt die Kapazität des Bergwerks „Sapoljarnaja“ von 1,2 bis 2 Millionen Tonnen steigen. Das Projekt setzt […]

Industrie-Cluster West-Taimyr: Produktion von Kohlekonzentraten aus verkokungsfähigen Kohlen

Die Erschließung der Kohlelagerstätte Sarydasai erfordert die Errichtung vom Industrie-Cluster West-Taimyr für die Produktion von Kohlenkonzentraten aus den verkokungsfähigen Kohlen auf der Halbinsel Taimyr. Die geplante Produktionskapazität des West-Taimyr-Clusters ist 5 Millionen Tonnen und kann noch auf 10 Millionen Tonnen pro Jahr gesteigert werden. Der West-Taimyr-Cluster wird aus folgenden Anlagen bestehen: Kohlentagebau; Kohlenaufbereitungsfabrik, einschließlich der […]

Errichtung der Wasserkraftwerks Nischnebogutschanskaja

Der Stausee des Wasserkraftwerks Nischnebogutschanskaja wird das Gelände zugleich in zwei Kreisen der Region Krasnojarsk besetzen: Bogutschany und Keschma.  Die Errichtung des Wasserkraftwerks verlangt die Beschaffung von ca. 3.000 neuen Arbeitsstellen. Die vorgesehene Leistung des Wasserkraftwerks beträgt 660 MW. Gemäß dem Leistungsplan wird die mittlere jährliche Energieausbeute der Wasserkraftanlage 3.300 Millionen Kilowattstunden erreichen. Das Wasserkraftwerk […]

Agrarindustriepark SIBIR

Der Agrarindustriepark SIBIR befindet sich im Kreis Scharypowo der Region Krasnojarsk und ist die Tochtergesellschaft der PAO UNIPRO. Der Agrarindustriepark wurde für die Heranziehung von Investoren zur Beteiligung an den energieintensiven Landwirtschaftsprojekten gegründet. Der Gegenstand der Gesellschaft ist die Entwicklung der Wärmeenergieinfrastruktur für Agrarbetriebe. Zu den Investitionsprojekten des Agrarindustrieparks gehören z.B. eine Gewächshausanlage für ganzjährige […]

Entwicklung des Wärmeversorgungssystems der Stadt Krasnojarsk, einschließlich Optimierung der Wärmeversorgungsnetze

Das Ziel des Projektes ist der Aufbau der geeigneten Infrastruktur, die den Wärmebedarf der wachsenden Stadt abdecken kann und die Errichtung von neuen Stadtteilen ermöglicht. Das Projekt fokussiert sich auf die Entwicklung von Energieleistungen, einschließlich ganzheitlicher umweltfreundlicher Modernisierung und Ausbau des Heizkraftwerks-1 Krasnojarsk und Steigerung von Energieleistungen des Heizkraftwerks-3 Krasnojarsk. Außerdem ist auch die Entwicklung […]

Errichtung des Holzindustriekomplexes und gehöriger Eisenbahnanlagen im Kreis Bogutschany der Region Krasnojarsk

Der Aufbau des Holzindustriekomplexes Bogutschany ist das größte Investitionsprojekt zur Walderschließung in der Russischen Föderation. Der Holzindustriekomplex Bogutschany stellt sich als ein einzigartiger vertikal integrierter Komplex dar, der alle Holzverarbeitungsabläufe von Holzaufbereitung bis Weiterverarbeitung und Freigabe von hochwertigen Holzprodukten umfasst. Im Rahmen des Projektes wurde im Juli 2016 ein hochleistungsfähiges Sägewerk in Betrieb genommen. Die […]

Bau der Elegest-Kysyl-Kuragino-Eisenbahn

Die Elegest-Kysyl-Kuragino-Eisenbahn mit der Streckenlänge von 410 km wird der Kohleabfuhr von der Kohlenschacht Elegest (Republik Tuwa) im Umfang von 15 Millionen Tonnen pro Jahr dienen und die Verbindung mit der Transsibirischen Eisenbahn gewährleisten. Die Entwicklung der Eisenbahninfrastruktur wird gleichzeitig mit dem Aufbau des Bergbau- und Aufbereitungskombinats an der Kohlelagerstätte Elegest stattfinden. Als Grundlage dieses […]

Aufbau einer Batteriemetallproduktion

Das Projekt setzt den Aufbau der drittgrößten Metallhütte von Russland (nach Ural und Norilsk) mit hocheffizienter Produktion voraus. Dieses Projekt umfasst die Erschließung und Bewirtschaftung von Platin-Kupfer-Nickel- und Kupfer-Molybdän-Lagerstätten, die sich im Süden der Region Krasnojarsk und in der Republik Tuwa befinden, und wird als Möglichkeit für rasches Wirtschaftswachstum der ganzen Montanindustrie angesehen. Die Lagerstätten […]