Nachrichten

Die Rekrutierung von Freiwilligen für das Forum „Kampfkunst für Alle“

In Krasnojarsk hat eine Kampagne zur Rekrutierung von Freiwilligen für das Krasnojarsker Forum „Kampfkunst für Alle“ begonnen. Die Veranstaltung findet am 14. und 15. Mai im internationalen Austellungsbusinesszentrum „Sibirien“ statt.  Das Forum wird von dem Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens organisiert. Jeder zwischen 18 und 65 Jahren kann das Antragsformular für den Beitritt

Zusätzliche information

Durchführungstage des Krasnojarsker Forums „Kampfkunst für Alle“

Krasnojarsk bereitet sich auf das Forum „Kampfkunst für Alle“ vor. Die Veranstaltung findet am 14. und 15. Mai im internationalen Ausstellungsbusinesszentrum „Sibirien“ statt.  Der Veranstalter des Forums ist der „Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens“. Zwei Tage lang werden die Stände der regionalen Verbände und Kampfsportabteilungen auf dem Forum präsentiert werden, wo die Bewohner

Zusätzliche information

Routen unter der Marke „Jenisseisches Sibirien“ auf dem Tourismusmarkt

Man kann schon die Anträge von Reiseveranstaltern aus der Region Krasnojarsk, den Republiken Chakassien und Tuwa für die Verwendung der Marke „Jenisseisches Sibirien“ bei der Entwicklung touristischer Produkte schicken. Durch eine wettbewerbsorientierte Auswahl, mit Unterstützung der Tourismusagentur der Region Krasnojarsk, werden Unternehmen ausgewählt, die in diesem Jahr Routen unter der Marke „Jenisseisches Sibirien“ starten. Produkte

Zusätzliche information

Die Exposition des Krasnojarsker Wirtschaftsforums wird virtuell veranstaltet

Die traditionelle Exposition des Krasnojarsker Wirtschaftsforums wird in diesem Jahr virtuell organisiert. Informationen zu den Unternehmen, Projekten und Entwicklungsanweisungen werden im Internet für alle auf der Website КЭФ21.РФ verfügbar sein. Die virtuelle Exposition enthält Informationen zu Investitionsprojekten, die in der Region Krasnojarsk, der Republik Chakassien und der Republik Tuwa durchgeführt werden. Es ist geplant, detaillierte

Zusätzliche information

Expertenstudios des Krasnojarsker Wirtschaftsforums in Moskau, Berlin und Singapur

Das Krasnojarsker Wirtschaftsforum (KWF) findet vom 12. bis 16. April in einem kombinierten Offline- und Online-Format statt. Führende Experten werden in das Forum einbezogen, die Antworten auf die Herausforderungen der „Post-Covid“ Welt geben werden. In diesem Jahr wird ein Teil des Forums die Arbeit von Expertenstudios in Moskau, Berlin und Singapur sein, die mit Unterstützung

Zusätzliche information

Die Sibirische Föderale Universität wird der Intellektuelle Partner des Krasnojarsker Wirtschaftsforums in 2021 sein

Das Krasnojarsker Wirtschaftsforum-2021 ist dem Thema der Überwindung der Folgen der Krise und der Anpassung der Infrastruktur der Volkswirtschaft an neue Herausforderungen gewidmet. Einer der thematischen Titeln des Forums wird „Neue Kompetenzen und Arbeitskräfte“ sein. In Fachgesprächen zu diesem Thema sollen die Steigerung der Effizienz der Integration neuer Kompetenzen ins Wirtschaftssystem sowie Möglichkeiten zur Realisierung

Zusätzliche information

Die Vertreter der kleinen und mittleren Unternehmen sind eingeladen, über die Möglichkeiten, an der Projekten der Schaffung von Sonderwirtschaftszonen in der Region Krasnojarsk, zu erfahren

Am 26. Februar um 14.00 Uhr findet eine Online-Konferenz für die Vertreter der Unternehmergemeinschaft der Region Krasnojarsk statt. Die Experten werden von der Perspektiven der Sonderwirtschaftszonen (SWZ) in der Region Krasnojarsk erzählen. Die Teilnehmer werden über die Projekte „Krasnojarsker Technologisches Tal“ und „Transport-, Logistik- und Produktionszentrum auf den Flughäfen von Krasnojarsk und Tscheremschanka“ hören. Während

Zusätzliche information

Einen Tag bevor dem Tag des Vaterlandsverteidigers wurde im Eispalast „Crystal Arena“ ein Eishockeyspiel der Veteranen organisiert. In diesem Spiel haben sich die Mannschaften „Enisseiskaja Sibir 60+“ („Jenisseisches Sibirien 60+“) und „Krasnaja Zwezda“ („Roter Stern“) getroffen.

In der Mannschaft „Jenisseiskaja Sibir 60+“ sind die Eishockeyspieler der Krasnojarsker Teams „Polytechnik“ und „Energia“, ehemalige Spieler der Mannschaft „Sokol“ auf das Eis gegangen. Das Team „Krasnaja Zwezda“ bestand aus Veteranen der Streitkräfte und Strafverfolgungsbeamten. Der Gouverneur der Region Krasnojarsk Alexander Uss hat das Spiel besucht. Mit seiner Unterstützung wurde im Oktober 2019 der Hockeyclub

Zusätzliche information