Das Ziel des Projektes ist der Aufbau der geeigneten Infrastruktur, die den Wärmebedarf der wachsenden Stadt abdecken kann und die Errichtung von neuen Stadtteilen ermöglicht. Das Projekt fokussiert sich auf die Entwicklung von Energieleistungen, einschließlich ganzheitlicher umweltfreundlicher Modernisierung und Ausbau des Heizkraftwerks-1 Krasnojarsk und Steigerung von Energieleistungen des Heizkraftwerks-3 Krasnojarsk. Außerdem ist auch die Entwicklung des Wärmeversorgungssystems der Stadt Krasnojarsk eingeplant, einschließlich Optimierung des Wärmeversorgungssystems und Ersetzung von ineffizienten kleinen Heizhäusern.  

Sozial-wirtschaftliche Projektergebnisse: Verbesserung der Umweltbedingungen in der Stadt Krasnojarsk anhand von der Inbetriebnahme der modernen innovativen Anlagen, die Emissionsminderung gewährleisten; Verbesserung der Wärmeversorgung in den Stadtbezirken durch Steigerung der Energieproduktionskapazitäten und Entwicklung des gesamten Wärmeversorgungssystems, einschließlich Optimierung der Wärmeversorgungsnetze und Aufhebung von ineffizienten Energiequellen; Havarienverhinderung und Erhöhung der Zuverlässigkeit von Wärmeversorgungsanlagen im Heizkraftwerk-1 und Heizkraftwerk-3 der Stadt Krasnojarsk anhand der Inanspruchnahme der innovativen Technologien und Ausrüstung.   


Investoren: АО Krasnojarskaja TEZ-1 (Deutsch: AO Heizkraftwerk-1 Krasnojarsk); AO Jenisseiskaja TGK (Deutsch: AO Territoriale Stromerzeugungsgesellschaft Jenisseiskaja); AO Krasnojarskaja teplotransportnaja kompanija (Deutsch: AO Wärmelieferungsgesellschaft Krasnojarsk).


Projektdauer: 2019 bis 2022


Investitionsumfang: 75,36 Milliarden RUB