Im Einklang mit den entsprechenden internationalen Verpflichtungen der Russischen Föderation wird ein beidseitiger Grenzübergang für Kraftfahrzeuge Chandagaity eingerichtet, der die bestehenden vielseitigen Partnerschaften zwischen der Republik Tuwa, den sibirischen Regionen und der Mongolei und China auf ein neues Niveau heben soll. Die Eröffnung des Grenzüberganges auch für Staatsbürger dritter Länder wird zur Entwicklung des Einreiseverkehrs und der Erhöhung von Zolleinnahmen der Russischen Föderation beitragen.

Investoren: Beteiligte an der öffentlich-privaten Partnerschaften


Projektdauer: 2018 bis 2021


Объем инвестиций: 0,47 Milliarden RUB