Angebot für den Investor

Projektkosten: 270 Millionen Rubel

Herbeizuschaffende Investitionsmittel: 250 Millionen Rubel

Investitionsziele: Bau- und Montagearbeiten, Ausrüstung

 Voraussichtliche Kooperationsform: öffentlich-private Partnerschaft

Interner Zinsfuß (IRR): 15 %

Das Projekt sieht den Bau einer multidisziplinären Zahnklinik vor, die ein breites Spektrum von zahnärztlichen Dienstleistungen für Patienten mit gesetzlicher oder privater Krankenversicherung sowie Selbstzahler erbringen wird.

Der Bau der multidisziplinären Zahnklinik soll die bestehende Nachfrage der Bevölkerung nach der komplexen zahnärztlichen Behandlung, hochwertigen zahnärztlichen Leistungen, hochtechnologischer medizinischer Hilfe decken und Anbieter medizinischer und Gesundheitsleistungen aus anderen Regionen zur Entwicklung ihrer Tätigkeiten in der Republik heranziehen.

Die multidisziplinäre Zahnklinik wird sich aus folgenden Abteilungen zusammensetzen: Therapie, Parodontologie, Röntgendiagnostik, Kinderklinik, zahnmedizinische Nothilfe, Orthopädie, Chirurgie, Physiotherapie und Zahnlabor.

Das Projekt befindet sich in der Einleitungsphase. Zum jetzigen Zeitpunkt ist bereits der Bauauftrag erstellt und durch die Verordnung der Regierung der Republik Tywa bestätigt worden, daneben sind auch notwendige Bauunterlagen zum Projekt der Zahnklinik vorbereitet worden.

Das Baugrundstück mit einer gesamten Fläche von 2,9 Hektar  liegt in der Stadt Kysyl an der Kreuzung der Straßen Tschechowa und Ketschil-Oola. Die Zahnklinik wird auf der Basis des unvollendeten Gebäudes errichtet, in dem früher auch eine Zahnklinik unterbracht werden musste.

Republik Tywa, Kysyl, Kreuzung der Straßen Tschechowa und Ketschil-Oola

Krasnojarsk

    Anmelden zur Online-Präsentation