Angebot für den Investor

Projektkosten: 6.588 Millionen Rubel (davon 1.760 Millionen Rubel für die erste Projektstaffel)

Herbeizuschaffende Investitionsmittel: ab 500 Millionen Rubel

Investitionsziele: Wiederaufbau von Kuhställen, Ausrüstung, Futtermittelaufkommen, Anschaffung von Vieh, Erweiterung des Fahrzeugs- und Maschinenparks, Anschaffung von Grundstücken

Investmentformen: Beteiligung an der Gesellschaft, Investitionsanleihe

In den letzten Jahren ist in der EU ein erheblicher Rückgang in der Produktion von Milchpulver festgestellt, wobei in China der Verbrauch von Milchprodukten beständig steigt. Gemäß der Nahrungssicherheitslehre der Russischen Föderation beläuft sich aktuell das Defizit an Rohmilch auf 2,9 Millionen Tonnen. Die bestehenden Importersatzkapazitäten bei Milchprodukten betragen 7 Millionen Tonnen pro Jahr – 17% des Gesamtverbrauchs.

Im Rahmen  des Projektes soll ein komplexer Milchbetrieb für 4.800 melkende Kühe aufgebaut werden, einschließlich Kuh- und Kälberställe, Reparaturwerkstatt, Dreschplatz, Garage, Versorgungsanschlüsse und Nebengebäuden.

Das Projekt umfasst: Grundstück für den Bau des Milchbetriebes – 255 Hektar, Grundstücke für landwirtschaftliche Produktion – 13.220 Hektar und reservierte Grundstücke am Ort, wo das Projekt realisiert wird – 35.000 Hektar.

Zum jetzigen Zeitpunkt wurde mit dem Projekt begonnen. Es wurden Kapitalanlagen in Produktionsfonds, Produktionsmechanisierung, Versorgungsleitungen und sonstige Anlagen geleistet. Aktuell produziert der Milchbetrieb ca. 2 Tonnen Rohmilch pro Tag.

Republik Chakassien, Dorf Perwomaiskoje

    Anmelden zur Online-Präsentation