Angebot für den Investor

Projektkosten: 730 Millionen Rubel

Herbeizuschaffende Investitionsmittel: ab 50 Millionen Rubel

Investitionsziele: Ausrüstung, Umlaufmittelzuführung

Investmentformen: Investitionen gegen Beteiligung (30% Anteil); Investitionsanleihe mit Zahlungsaufschub

Interner Zinsfuß (IRR): 19%

Das bestehende Projektkonzept sieht die Entwicklung des privaten multidisziplinären Medizinzentrums mit breitem Leistungsspektrum vor:  von ambulanten Sprechstunden bis hin zu stationärer Behandlung und Rehabilitation. Das Medizinzentrum wird aus folgenden Einrichtungen bestehen: Poliklinik mit einer Tagesklinik, Reha-Klinik mit Rehabilitationsanlagen im Außenbereich des Medizinzentrums, OP mit stationärem Bereich, Abteilung für diagnostische Radiologie, Tumorambulanz, Hotel für Patienten und Begleitpersonen, Halle für Krankengymnastik und Physiotherapie, Cardiosaal, Sporthalle und SPA-Bereich.

Das Ziel des Projekts ist die Steigerung der Effizienz im OP, Erweiterung des Angebots an gewerblichen medizinischen Dienstleistungen und Erbringung der stationären Behandlung in höchster Qualität.  

Zum jetzigen Zeitpunkt sind folgende Projektmaßnahmen durchgeführt worden: Erwerb der Lizenz zur Ausübung der medizinischen Tätigkeit, Inbetriebnahme der Poliklinik, Diagnostikabteilung, der Klinik für Chirurgie mit einem OP-Saal. Es wurden bereits die ersten Operationen durchgeführt. Im 2019 sind 2.800 Patienten im Klinikum betreut worden. 

    Anmelden zur Online-Präsentation