Angebot für den Investor

Gesamte Projektkosten: 118 Millionen Rubel

Heranzuziehende Investitionen: ab 40 Millionen Rubel

Investmentziele: Bau und Ausrüstung von Tankstellen, Autobahnraststätten und Rastplätzen

Investitionsformen: alle Investitionsformen kommen in Betracht

Interner Zinsfuß (IRR): 34%

Voraussichtliche Rückflußdauer: 6 Jahre

Eine 400 km lange Strecke der P257 Jenissei verläuft durch die Republik Tywa und verbindet die Region Krasnojarsk, die Republik Tywa und die Mongolei. Derzeit werden alle Services auf den Autobahnen und Landstraßen der Republik Tywa zumeist durch kleine archaische Container- oder Block-Tankstellen bzw. Raststätten erbracht, die den einzelnen Kleinunternehmen gehören. Aufgrund der mangelnden Produkt- und Dienstleistungsqualität sind diese Tankstellen konkurrenzunfähig. Außerdem gibt es auf der Autobahn nur wenige Raststätten.

Denn die P257 ist eine Autobahn von bundesweiter grenzüberschreitender Bedeutung geworden, nimmt ihre Bedeutung für Logistikverhältnisse und somit die Nachfrage nach Tankstellen, Raststätten und Rastplätzen zu. Dabei zeigt die Republik Tywa beim Tankstellensektor im Vergleich zu den anderen russischen Regionen eine erhöhte Beständigkeit und Wachstum (CAGR 3%). Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Gastronomie-Marktes liegt bei 7% und des Lebensmitteleinzelhandels – bei 6%.

Das Projekt sieht den Bau einer Reihe von Tankstellen und anderen Objekten vor, die die umfassende Versorgung des Fahrverkehrs auf der genannten Autobahn gewährleisten werden. Zu den zu errichtenden Objekten zählen auch Rasthöfe, Raststätten, Rastplätze, Läden und Lebensmittelgeschäfte, die den Projektwert noch mehr erhöhen. Das Projekt wird in folgenden Staffeln implementiert:

I. Staffel in der Nähe der Siedlung Schiwilig Tankstelle mit einem Lebensmittelgeschäft und einer Raststätte;

II. Staffel in der Nähe des Dorfes Chandagaity Tankstelle mit einem Lebensmittelgeschäft und einer Raststätte;

III. Staffel in der Nähe der Stadt Schagonara Tankstelle mit einem Rasthof (5 -6 Zimmer) und einer Raststätte

Die Tankstellen werden ca. 200 km von einander entfernt sein, sodass die Konkurrenz zwischen ihnen vermieden werden kann.

Zielvorgaben:

– durchschnittliche tägliche Verkehrslast – 3.000 Kraftfahrzeuge

– durchschnittlicher täglicher Absatz von Brennstoffen – 25.000 L

Obwohl sich das Projekt nur noch als eine Idee darstellt, Derzeit werden Ansprechpartner bestimmt und Verhandlungen über den Erwerb der Grundstücke geführt.

Je nach der Höhe von Eigenmitteln und Anlagevermögen des Investors kann der Verein für die Entwicklung des Jenissei-Sibiriens für das Projekt ein optimales Finanzierungsschema unter Heranziehung der staatlichen finanziellen Unterstützung vorschlagen.

Das Projekt wurde durch die Strategy Partners Group unter Mitwirkung von der PAO Sberbank entwickelt.

Republik Tywa

    Anmelden zur Online-Präsentation