Kapazitäterhöhung der Artyschta-Meschduretschensk-Taischet-Eisenbahn

Die Ziele des Projektes sind die Steigerung der Eisenbahnkapazität und Eisenbahnleistungsfähigkeit; Gewährleistung des reibungslosen Kohleabtransports per Eisenbahn; Erhöhung der Verkehrseffizienz mittels Einrichtung moderner Eisenbahnanlagen und Sanierung der gemeinsam genutzten Infrastruktur.   Investor: ОАО RZhD (Deutsch: Russische Eisenbahnen) (Eisenbahnen Krasnojarsk – Niederlassung der OAO RZhD) Projektdauer: 2018 bis 2023 Investitionsumfang: 22,96 Milliarden RUB