Der Geschäftstätigkeitsindex der Regionen des Jenisseischen Sibiriens wächst

Der Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens veröffentlicht monatlich zusammen mit dem Konsortium Leontijew Zentrum – AV Group und mit der Sibirischen Föderalen Universität  den „Geschäftstätigkeitindex der Regionen des Jenisseischen Sibiriens“. Im Dezember 2020 hat der Index die Schwelle von 0,5 Punkten überschritten. Das zeigt eine Zunahme der Geschäftstätigkeit der Forschungsteilnehmer.

Der Index basiert sich auf den Ergebnissen von Umfragen unter 17 Unternehmen – den größten Steuerzahlern der Region Krasnojarsk, der Republik Tuwa, der Republik Chakassien, Investoren des integrativen Investitionsprojekts „Jenisseisches Sibirien“ und ermöglicht, die Dynamik der Wirtschaftslage von Unternehmen in den Regionen des Jenisseischen Sibiriens zu sehen.

Nach den Ergebnissen der jüngsten Umfrage schätzen die Unternehmen ein Wachstum der Nachfrage nach Produkten im Betriebssegment positiver ein, stellen einen positiven Beschäftigungstrend fest und bewerten den Lagerbestand an Fertigprodukten und die Aktivitäten der Lieferanten ebenfalls positiv.

Sergej Ladyzhenko, Generaldirektor des Vereins für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens, stellt fest, dass das Wachstum der Leistung der größten Unternehmen des Jenisseischen Sibiriens auf die Wiederherstellung der Geschäftstätigkeit und auf ein systematisches Wachstum der Investitionstätigkeit in naher Zukunft hinweist.