Die Erfahrung in der Winteruniversiade 2019 wird während der Sommeruniversiade 2023 genutzt

Die autonome gemeinnützige Organisation  „Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens“ und die „Direktion für Sport- und Sozialprojekte“ (Kasan) haben mit den Organisatoren der Sommeruniversiade 2023, die in Jekaterinburg stattfinden wird, ein trilaterales Kooperationsabkommen geschlossen. Die Vereinbarung wurde von Sergej Ladyzhenko, Generaldirektor des Vereins, Maxim Denisow, Leiter der Direktion für Sport- und Sozialprojekte in Kasan, und Alexander Tschernow, Leiter der Exekutivdirektion „Universiade-2023“, unterzeichnet.

In Übereinstimmung mit der Vereinbarung bekunden Spezialisten, die an der Organisation und Durchführung internationaler Studentenwettbewerbe in Krasnojarsk und Kasan beteiligt waren, ihre Absicht, mit der Direktion der Sommeruniversiade 2023 zusammenzuarbeiten, um Erfahrung und Wissen an die Organisatoren der bevorstehenden Wettbewerbe weiterzugeben. Die Vertreter des Vereins und der Direktion für Sport- und Sozialprojekte sind bereit, bei der Vorbereitung der Studentenspiele, einschließlich Konsultationen zu interessanten Themen zu helfen, die erforderlichen Dokumente bereitzustellen und Empfehlungen zu den wichtigsten Ausbildungsbereichen abzugeben. Dazu gehören die Organisation eines Sportprogramms, Funktionierung von Zeitmesssystemen, Arbeit des Hauptbetriebszentrums, Interaktion mit Sportdelegationen und vieles anderes.

Es wird erwartet, dass die Zusammenarbeit im Rahmen des trilateralen Abkommens nicht nur die Sommeruniversiade-2023 auf einem angemessenen Niveau ermöglicht, sondern auch zur Popularisierung des Studentensports in Russland und zur Etablierung der Werte eines gesunden Lebensstils beitragen wird.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass die Winteruniversiade-2019 die ersten Winter-Studentenspiele in der Geschichte Russlands sind, an denen eine Rekordzahl von Ländern teilgenommen hat. 11 Tage lang haben die Athleten aus 58 Ländern um Auszeichnungen in 11 Sportarten gekämpft. An Wettbewerben und Kulturveranstaltungen der Winteruniversiade-2019 haben mehr als 320.000 Zuschauer und Fans teilgenommen. Nach Angaben des Internationalen Hochschulsportverbandes (FISU) ist die XXIX. Weltwinteruniversiade-2019 in Krasnojarsk eine der besten in der Geschichte der FISU.