Die Eröffnungszeremonie der regionalen Meisterschaft WorldSkills 2020 der Region Krasnojarsk hat bereits stattgefunden

Die Eröffnungszeremonie der vierten regionalen Meisterschaft „Junge Profis“ (WorldSkills Russia) 2020 der Region Krasnojarsk wurde im Online-Format gefeiert. Der Generalpartner der Meisterschaft ist der Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens.  An der Veranstaltung haben der stellvertretende Vorsitzende der Regierung der Region Krasnojarsk, Alexej Podkoritow, Generaldirektor des Vereins für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens Sergej Ladizhenko, Generaldirektor des Verbands „Junge Profis“ (WorldSkills Russia) Robert Urazow, Direktor der Regionalentwicklungsabteilung des Verbands „Junge Profis“ (WorldSkills Russia) Ludmila Iwanjuk teilgenommen.

Die Meisterschaft wurde von Alexej Podkoritow eröffnet: „Die Meisterschaft WorldSkills ist ein professioneller Qualifikationswettbewerb, eine Art von Olympischen Spielen für Menschen, die Arbeiterjobs erlernen. Die Mannschaft der Region Krasnojarsk zeigt hohe Ergebnisse bei nationalen und internationalen Weltmeisterschaften. Ich bin zuversichtlich, dass die Organisatoren alle Voraussetzungen für faire und vor allem sichere Wettbewerbe schaffen werden.“

Laut Alexej Podkoritow, wird der Wettbewerb 2020 in 116 Kompetenzen stattfinden. Die Meisterschaft wird 700 Teilnehmer in drei Altersgruppen zusammenbringen: junge Profis (16 – 22 Jahre), Junioren (bis 16 Jahre) und Spezialisten, die über 50 Jahre alt sind. 900 Experten unter den führenden regionalen und russischen Spezialisten werden die Konformität der Professionalität der Teilnehmer mit internationalen Standards bewerten.

Sergej Ladizhenko, Generaldirektor des Vereins für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens, hat die Teilnehmer mit einer Begrüßungsrede angesprochen: „In diesem Jahr ist der Verein der Generalpartner der regionalen Meisterschaft WorldSkills.  Diese Partnerschaft ist für uns sehr wichtig, da wir das integrative Investitionsprojekt „Jenisseiisches Sibirien“ begleiten, und vor allem für die Ausbildung einer qualifizierten Personalreserve interessiert sind. In verschiedenen Teilen unserer Region und in benachbarten Regionen ist es geplant, große Projekte durchzuführen, die eine große Anzahl von Arbeitsplätzen schaffen, insbesondere die Plätze, die hochqualifizierte Mitarbeiter erfordern. Junge Leute, die an der Meisterschaft WorldSkills teilnehmen, sind Leaders und haben die Chancen, diese Plätze einzunehmen. Durch die Nominierungsunterstützung verstehen wir, dass wir bereit sind, den Gewinnern des Wettbewerbs eine Arbeitsstelle in modernen Großanlagen anzubieten.“

Es ist zu betonen, dass der Verein für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens Wettbewerber in 11 Kompetenzen unterstützen wird: Schweißtechnologien, Industrieautomation, chemische Laboranalyse, Teamarbeit in der Produktion (Präsentation), Industrierobotik, BIM-Informationsmodellierungstechnologien, Softwarelösungen für Unternehmen, Unternehmensschutz gegen interne Bedrohungen der Informationssicherheit, Mechatronik, Behandlung von schweren Geräten und Arbeitsschutz. Die Gewinner dieser Kompetenzen werden unter anderem Diplome von dem Verein erhalten. Außerdem werden die Gewinner und Preisträger der regionalen Weltmeisterschaft WorldSkills in die Personalreserve des Vereins aufgenommen.

Im Rahmen der Eröffnung der vierten Regionalmeisterschaft „Junge Profis“ (WorldSkills Russia) 2020 der Region Krasnojarsk haben die Zuschauer die Kompetenzen der Meisterschaft und die Teilnehmer und Gewinner des Nationalen Finales 2020 kennengelernt, sowie an unterschiedlichen Challenges teilgenommen.

Die regionale Meisterschaft WorldSkills läuft bis zum 6. Dezember 2020 an den Standorten von Hochschulen und technischen Schulen der Region Krasnojarsk. Das Meisterschaftsprogramm umfasst neben Wettbewerben auch ein Business-Programm zum Thema Modernisierung und Berufsbildung in der Region.