Das Projekt Entwicklung von Flusskreuzfahrten und Flussreisen in Chakassien sucht nach Investoren

“Berkuty” ist ein Projekt, das sich zum Ziel setzt, auf dem Ufer des Krasnojarsker Stausees in der Republik Chakassien ein Tourismusgebiet mit dem breiten Angebot an Flusskreuzfahrten und Flussreisen einzurichten. Derzeit sind die Initiatoren des touristischen Clusters auf der Suche nach Investitionen für den Bau von touristischen Anlagen, Versorgungsleitungen, Serviceinfrastruktur. Die Republik Chakassien wird zum beliebtesten Reiseziel und lockt immer mehr Touristen an. Am Standort des Projektes hat der Jenissei-Fluss schön gelegene Uferlinie mit spektakulären Landschaften und Aussichtsterrassen, die für die Einrichtung der Tourismusanlage sehr gut geeignet sind.

Mit multifunktionalem überdachtem Gelände, einem Wasserpark, Camping-Plätzen und notwendiger Versorgungsinfrastruktur, dem Flussbahnhof, verschiedenen Sportplätzen und einer Rettungsstation soll der touristische Komplex Berkuty zum Kern des Tourismusgebiets werden. Außerdem soll laut dem Projekt hier auch eine Wohnsiedlung mit komplett ausgestatteter Infrastruktur errichtet werden. Die Projektinitiatoren beabsichtigen die Ausbreitung des touristischen Clusters entlang des Jenissei-Flusses auf die Region Krasnojarsk mit dem weiteren Ausbau von den Herbergen in Anasch, Atamanowo und Bor.

Aktuell befindet sich das Projekt in der Planungsphase. Derzeit arbeiten die Projektinitiatoren an der Vorbereitung der erforderlichen Projektdokumentation, erarbeiten Kooperationsangebote für potentielle Investoren, Kunden, Auftragnehmern und klären Fragen über den Erwerb bzw. die Miete des Grundstücks.

Mehr