Es wird nach Investoren für die Entwicklung der Salzfabrik in Troizk gesucht

Der Verein für die Entwicklung des Jenissei-Sibiriens lädt Investoren zur Beteiligung am Investitionsprojekt zur Entwicklung der Salzfabrik in Troizk der Region Krasnojarsk ein.

Im Rahmen der großen Investitionsprojekte sollen in den Jenisseisibirischen Regionen Betriebe aufgebaut werden, deren Arbeitsabläufe bzw. Herstellungsverfahren den weitgehenden Einsatz von vielen verschiedenen Chemikalien vorsehen. Die Salzfabrik Troizk kann die Versorgung dieser neuen Betriebe mit erforderlichen Chemikalien übernehmen, da die Salzfabrik der älteste Betrieb der Region Krasnojarsk mit großen Vorräten an Mineralressourcen ist. Die vorhandenen Mineralressourcen können bei der Herstellung einer breiten Chemikalienpalette verwendet werden.

Das Projekt umfasst den Ausbau der bestehenden Produktion sowie die Herstellung von Natriumhypochlorit, Kalziumhypochlorit, Natriumhydroxid und Herbiziden mit breiter Anwendung. Aktuell bietet die Salzfabrik eine Produktionspalette, einschließlich flüssiger Salze und Gewürze, an.

Anmelden zur Online-Präsentation des Projektes