Es fand de Präsentationssitzung der Beschaffungstätigkeit von Poljus Krasnojarsk für Teilnehmer des Registers der zuverlässigen Lieferanten statt

Am 23. Dezember fand im Büro des Entwicklungsunternehmens Jenisseis Sibirien eine Präsentationssitzung statt, die sich mit Beschaffungstätigkeit im Rahmen des umfassenden Investitionsprojekts “Jenissei Sibirien” befasste. An der Sitzung nahmen Vertreter kleiner und mittlerer Unternehmen teil, die in das Register der zuverlässigen Lieferanten aufgenommen wurden. Über die Mechanismen der Beschaffungsverfahren der AG “Poljus Krasnojarsk” sprach der Leiter der Logistikabteilung des Unternehmens Wladimir Pastukhow.

Die Teilnehmer der Präsentationssitzung lernten die Richtungen der Beschaffungstätigkeit des Unternehmens, die Arten von Waren und Dienstleistungen, die grundlegenden Mechanismen und die Struktur der Organisation dieses Prozesses kennen. Die Vertreter von KMU interessierten sich für die Anforderungen an Lieferanten sowie für die Merkmale der Arbeit mit der Beschaffungsstelle des Unternehmens.

Gegenwärtig umfasst das Register zuverlässiger Lieferanten mehr als 200 Unternehmen, die in der Region Krasnojarsk, in der Republik Chakassien und in der Republik Tywa registriert sind.  Im Rahmen der “Plattform für KMU” des Entwicklungsunternehmens Jenissei Sibirien werden derzeit Kooperationsbeziehungen zwischen Großinvestoren des umfassenden Investitionsprojekts “Jenissei Sibirien” und lokalen kleinen und mittleren Unternehmen aufgebaut. Eine wichtige Richtung dieser Arbeit ist der Aufbau eines direkten Dialogs und die Erhöhung der Transparenz der Verfahren.

Die Teilnehmer der Präsentationssitzung wurden auch eingeladen, an der Präsentation des wirtschaftlichen Potenzials der Regionen Jenissei Sibirien teilzunehmen, die im Rahmen des Wirtschaftsforums von Krasnojarsk 2020 stattfinden wird.