In Krasnojarsk hielt man einen Vortrag für die Gewinner des überregionalen Kaderwettbewerbs Die Spitzenreiter von Jenissei-Sibirien

Am 22. Oktober hielt der Direktor der Krasnojarsker Filiale der Finanzuniversität, der Kandidat der philosophischen Wissenschaften Pavel Klatschkov zum Thema: Zusammenwirken der Leiter mit der sozialpolitischen Agenda im regionalen Jugendpalast von Krasnojarsk einen Vortrag. Seine Teilnehmer waren die Sieger des überregionalen jährlich von der Entwicklungsesellschaft JenisseiSibirien organisierenden Kaderwettbewerbs  Die Spitzenreiter von JenisseiSibirien mit dem Ziel der Akquise und der Heranziehung der talentvollen Fachkräfte und der Absolventen der Universitäten, die auf den Territorien der Krasnojarsker Region, Republik Chakassien und Republik Tuwa wohnen, um das komplexe Investitionsprojekt JenisseiSibirien zu realisieren.

Im Rahmen des Vortrags für die Kaderreserve wurden die Fragen der wirksamen Reaktion auf die verändernden sozialpolitischen Bedingungen sowohl kurzfristig – taktische Aufgaben, als auch langfristig – strategische Aufgaben des Managers angesprochen. Es wurde erwӓhnt, dass es von entscheidender Bedeutung ist, geschickt mit den Instrumenten für die Lӧsung derartigen Aufgaben zu arbeiten, weil  rechtzeitiges Zusammenwirken mit der sozialpolitischen Agenda die Mӧglichkeit bietet, großen Nutzen für die Organisation bezüglich auf  sowohl Reputations- als auch Finanzmöglichkeiten zu bringen.  Die Instrumente von SWOT- Analyse, das Analyse-Modell von fünf Konkurrenzkräfte von Majkl Porter und eine Reihe weiterer Methoden lassen diesen Effekt genauer einschätzen.

Folgende Vorträge im Rahmen des Bildungsprogramms zur Kompetenzentwicklung bei den Spitzenreitern von JenisseiSibirien finden am 22. November in Abakan und am 23. November in Kizil statt;  als Lektor Alexej Arbusov, geschäftsführender  Partner des Büros für die Begutachtung Gemeinschaft  hӓlt eine Rede über die Teamführung.