Die Krasnojarsker Region präsentierte das Projekt Jenissei-Sibirien im Gesamtrussischen Forum zur strategischen Planung

Im vom 28. bis zum 30. Oktober  erfolgenden XVIII. Gesamtrussischen Forum Strategische Planung in den Regionen und Städten Russlands: Nationale Ziele und Nutzeffekte für Gebiete in St. Petersburg präsentierte die Delegation aus der Krasnojarsker Region das Gesamtinvestitionsprojekt Jenissei- Sibirien. An dem Forum nahmen der Vorsitzende des Rechnungshofs der RF Alexej Kudrin, der Minister der wirtschaftlichen Entwicklung der RF Maxim Oreschkin, der Minister für Wissenschafts- und Hochschulbildungswesen  der RF Michail Kotjukov  und andere russische Staatsmänner teil.

Die Rahmenthemen des Forums waren  das System der öffentlichen Verwaltung in der neuen Entwicklungsetappe, die Erschließung des Projektansatzes, die Umsetzung nationaler Projekte und öffentlicher Programme. Neben den Regionalbehörden und Munizipalgewalten teilten auch die Vertreter der Krasnojarsker Region ihre Erfahrungen zur Einführung der eigenerwirtschafteten Mechanismen der  strategischen Planungs- und ihrer Koordiniertheit mit nationalen Prioritäten mit. Im Rahmen des Forums fand die Tagung zur strategischen Entscheidungen für die Regionen der Arktis, des Sibiriens und Fernostes, an der  der Minister für Wirtschaft und Regionalentwicklung der Krasnojarsker Region Egor Wasiljev, der Direktor für Außenbeziehungen und Leiter des Moskauer Dienstsitzes der Entwicklungsgesellschaft von Jenissei- Sibirien Alexej Jurtaev teilnahmen, statt.

Die Krasnojarsker Region hat ein hohes Investitionspotential. Heute werden in der Region einzigartige Instrumente der strategische Planung für die Beschleunigung der Umsetzung der Investitionsprojekte großer Unternehmen, für den  Lokalisierungsgrad  der Nutzeffekte von der Investitionstӓtigkeit  mit höchstem Nutzen für die Region, und auch die Aktionseinheit  der Unternehmen mit der Politik auf  den Bundes- und Regionalebenen, eingesetzt. Die Herzstücke der Umsetzung der strategischen Entscheidungen in der Region sind die Initiativen von Jenissei- Sibirien  und Lokale Wirtschaft.

Im Rahmen der Diskussion brachten die Teilnehmer ausführlich die Spezifik der in der Region entwickelten Ansätze, mit Rücksicht auf die bestehenden Defizite in der Region zur Sprache. Großes Interesse erweckte  das Thema der Einbeziehung der Organe der örtlichen Selbstverwaltung in die Vernehmlassungen der Haushaltentscheidungen zur Realisierung  der Kommunalgesamtprojekte der Entwicklung.