Unternehmer sind zur Teilnahme an den Projekten des Jenisseischen Sibiriens eingeladen

Eines der Hauptziele des Integrativen Investitionsprojekts „Jenisseisches Sibirien“ ist die Steigerung des wirtschaftlichen und unternehmerischen Engagements. In den nächsten Jahren werden große Projekte in den Bereichen Gewinnung und Verarbeitung von Bodenschätzen, Energiewirtschaft, Forstwirtschaft; Agrarindustrie, Verkehrsinfrastruktur verwirklicht, die große Umfänge von Warenlieferungen und Dienstleitungen erfordern.  Im Rahmen des IIP „Jenisseisches Sibirien“ wird ein spezieller Mechanismus eigesetzt, der Aufträge von großen Investoren in der Region Krasnojarsk, der Republik Chakassien oder der Republik Tuwa lokalisieren lässt.  

Klein- und Mittelunternehmen, die in diesen drei Regionen angemeldet sind, können auf Antrag im Verzeichnis der zuverlässigen Lieferanten des IIP „Jenisseisches Sibirien“ eingetragen werden. Informationen über Unternehmen, angebotene Waren und Dienstleistungen werden den potentiellen Aufraggebern – Projektinvestoren – zur Verfügung gestellt. Das Lieferantenverzeichnis gilt als Referenz für Großunternehmen, die nach den potentiellen Lieferanten und Auftragnehmern suchen.

Unternehmen können die Eintragung ins Lieferantenverzeichnis auf der Website des Vereins für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens unter www.ensib.ru  beantragen. Ein Unternehmen kann ins Lieferantenverzeichnis eingetragen, soweit es die bestimmten Kriterien erfüllt und die Richtigkeit der im Antrag angegebenen Informationen bestätigen kann. Diese Plattform ermöglicht effektive ganzheitliche Kooperation zwischen den Großunternehmen – IIP-Projektinvestoren und den Klein- und Mittelunternehmen.  

Der Generaldirektor des Vereins für die Entwicklung des Jenisseischen Sibiriens Sergei Ladyschenko ist der Meinung, dass große Investitionsprojekte den Interessen der sozialwirtschaftlichen Entwicklung der Region entsprechen müssen.  „Wichtig ist nicht nur alleine die Investitionsheranziehung, sondern auch die Steigerung der wirtschaftlichen Aktivitäten und des Unternehmerengagements. Projektinvestoren des Jenisseischen Sibiriens begonnen schon Aufträge auf Recruiting von Lieferanten- und Auftragnehmern zu erteilen. Wir hoffen, dass sich unsere Unternehmergemeinschaft aktiv in diesen Prozess einschaltet“, sagte Sergei Ladyschenko.